Die UBK GmbH bietet ab sofort auch individuelle Softwareentwicklung und Nearshoring in Tschechien.

Lauf, 12. Juli 2012

Seit kurzem hat die UBK GmbH ihre tschechische Niederlassung als Nearshoring Centrum ausgebaut und bietet ihren Kunden hochwertige Softwareentwicklung und Nearshoring mit deutschsprachigen Ansprechpartnern zum tschechischen Preisniveau.

Das tschechische Software Team besteht aus Diplom-Informatikern von Fachhochschulen und Universitäten, sowie aus Fachinformatikern aus dem Bereich Anwendungsentwicklung.
Es steht Know How und Erfahrung mit folgenden Programmiersprachen „JAVA, .NET, ASP.NET, VB.NET, C#, PHP, VB, VBA, C und C++ sowie mit folgenden Datenbanken „MS SQL, Oracle, DB2, MySQL, MS Acccess und dBase zur Verfügung.

Seit 2004 bietet die tschechische Tochtergesellschaft der UBK GmbH, von Pilsen (75 Km von der Grenze) aus, schon Programmierdienstleistungen für ausgewählte Kunden wie z.B. T-Systems, Rödl & Partner, ISL, etc. an, nun wurde der Standort aber entsprechend erweitert und vergrößert, sodass das Nearshoring als eigenständige Dienstleitung allen Unternehmen angeboten werden kann.

Wir bieten ab sofort über unser pilsener Niederlassung das komplette Nearshoring-Portfolio in deutscher Sprache zu tschechische Preisen an, dies reicht von der Beratung/Konzeption über die Entwicklung bis zur Wartung. Dadurch lassen sich die Entwicklungskosten von individuellen Softwareentwicklungen um bis zu 50% sparen, sagt Walter Kolbenschlag, geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH.

Den direkten Kontakt zur tschechischen Niederlassung der UBK GmbH findet man über folgende Webseite: http://www.programmieren.cz/

Alle Pressemeldungen der UBK GmbH finden Sie unter:
http://www.erp-guide.de/pr/ubk.html

Über die UBK GmbH
Die UBK GmbH (www.ubkit.de) ist eine Unternehmensberatung, deren Kernkompetenz die herstellerneutrale Software-Auswahl (ERP-Auswahl, ERP-Beratung, CRM-Auswahl, etc.) sowie die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse vor der Softwareeinführung ist. Hierzu hat die UBK GmbH eine spezielle Methodik für die Geschäftsprozessoptimierung namens ePAVOS (internetbasierte Prozessorientierte Auswahl von Standardsoftware) entwickelt, bei der aus über 18.000 Systemen und Anbietern für die Kunden die jeweils geeignete Unternehmenssoftware angesprochen werden. Daneben führt die UBK Vertragsverhandlungen mit den Softwareanbietern und überwacht den Einführungsprozess. UBK GmbH ist herstellerneutral und steht ausschließlich im Dienste der Kunden.

Weiterhin ist das 1989 gegründete Unternehmen seit über 20 Jahren als Gutachter für Anwender beim Thema „Software“, sowie als Treuhänder des Auftraggebers bei umfangreichen und langwierigen IT Projekten als Projektleiter tätig.

Mit der Zentrale in Lauf bei Nürnberg und weiteren Standorten in Hamburg, Kassel, Langenfeld, Klosterneuburg (Österreich), Benissa (Spanien), Pilsen (Tschechien), Nitra (Slowakei) und Shanghai (China) wurden von der UBK bisher über 600 nationale und internationale IT-Projekte durchgeführt. Zu ihren Kunden gehören Konzerne wie die T-Systems International GmbH und T-Mobile Tschechien s.r.o. aber auch mittelständische Unternehmen wie die LEIMER KG aus Traunstein und die IMA Klessmann Maschinenbau GmbH aus Lübbecke.

Herr Walter Kolbenschlag (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH) ist Autor zahlreicher Bücher und Studien die sich mit dem Thema „Softwareauswahl“ beschäftigen und ist seit 2007 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“. Der Preis wird vergeben vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.